Das ist unser Deich.

#Statistiksamstag zu #SVWTSG
Werder möchte gegen Hoffenheim die Heimbilanz aufbessern (Foto: nordphoto).
Profis
Samstag, 25.01.2020 / 17:29 Uhr

Von Niklas Behrend

Ahhh, das tat gut. Der SVW hatte nach einer bescheidenen Hinrunde, um es mal nett zu formulieren, ganz schön Durst. Ach was, die Grün-Weißen hatten richtigen Brand nach einem großen Schluck aus der Pulle mit der Aufschrift „Erfolgserlebnis“. Da hat dieser siegreiche Kraftakt gegen die Fortuna schon ordentlich geprickelt. Lust auf mehr? Auf jeden Fall!. Das tut mit Blick auf die Tabelle auch ganz schön not... uuund damit herzlich willkommen zur Faktenlage vor dem Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Sonntag um 15. 30 Uhr (ab 14.30 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE). Diese besagt unter anderem, dass Grün-Weiß mal wieder zeigen muss, Werder Chef am Deich ist. Also, lasst uns keine Zeit verlieren, die fünf interessantesten Fakten zur Partie präsentieren und am Sonntag unser Revier markieren, vorwärts SVW!

#AnSonntagenWieDiesen: Da läuft bei der TSG nicht außergewöhnlich viel zusammen. Die Hoffenheimer sind richtige Sonntagsmuffel und würden wohl am siebten Tag der Woche viel lieber ruhen. Die Kraichgauer verloren vier der letzten fünf Spiele an einem Sonntag. Zufall? Warten wir’s ab…

#MissionRückeroberung: Keine Diskussion. Der Osterdeich gehört dem SVW. Hier pumpt das Werder-Herz im grün-weißen Takt. Doch in der Hinrunde hat das fußballgottgegebene Hausrecht viel zu selten Anwendung gefunden. Nur einen Dreier gab’s zu bejubeln. Seit nunmehr sechs Partien warten alle Bremer auf einen Heimsieg. Es wird Zeit!

Schon gelesen?

Young feiert Auswärtssieg, Jacobsen kommt zurück

Isaiah Young hat mit Saint Gilloise ein furioses Auswärtsspiel für sich entschieden und dank einem 5:3-Sieg drei Punkte eingefahren. Verteidiger Thore Jacobsen durfte zwar keinen Erfolg in der Fremde bejubeln, konnte nach seiner Rotsperre aber erstmals seit vier Partien wieder auf dem Platz mitwirken. Wo die Werder-Leihspieler in der vergangenen Woche noch punkten konnten, lest ihr im Leih-Report...

24.02.2020 / 11:58 / Leih-Report

#WeißDuWas? Aber natürlich wissen wir es, haben ja auch schon einen Text dazu gezimmert: Der SVW blieb gegen die Fortuna erstmals in dieser Saison ohne Gegentor und die Weste der Weser-Krake Jiri Pavlenka blieb blütenweiß. Das hat sich gut angefühlt, oder? Werder hat in jedem Fall auch gegen die Kraichgauer sowas von zu null Bock, rückwärts SVW!

#Tempogegenstoß: Da derzeit die Handball-Europameisterschaft in aller Munde ist, weiß natürlich auch der geneigte Fan des Freiluftsports, dass der Tempogegenstoß im Handball artverwandt mit dem Konter des Fußballs ist. Und genau den mag die Abwehr der Hoffenheimer überhaupt nicht. Bereits zehn Gegentore kassierten die Kraichgauer in dieser Saison nach schnellem Umschalten des Gegners, Ligahöchstwert. Gerade in den letzten fünf Spielen war diese Schwäche mit sechs Gegentreffern besonders akut, Vollgas Männer!

#ImmerInDieMaschen: Die Hoffenheimer lassen den Ball im Tornetz der Gegner auffällig kontinuierlich zappeln. In jedem der letzten zwölf Ligaspiele trafen die Kraichgauer mindestens einmal und halten damit aktuell die drittlängste Torserie der Liga. Das ist Warnung und Motivation zugleich!

 

Mehr #Faktenfreitage: