Der SV Werder Bremen verpflichtet Patrick Erras

25-Jähriger kommt vom 1. FC Nürnberg
Patrick Erras wechselt ablösefrei zum SV Werder an die Weser (Foto: WERDER.DE).
Profis
Donnerstag, 30.07.2020 / 16:00 Uhr

Die Kaderplanungen beim SV Werder Bremen schreiten weiter voran. Geschäftsführer Fußball Frank Baumann konnte Einigung mit dem nächsten Neuzugang erzielen: Vom 1. FC Nürnberg kommt Patrick Erras an den Osterdeich. Der 25-Jährige, der beim Club ausgebildet wurde und dort 13 Jahre spielte, wechselt ablösefrei nach Bremen.

"Patrick ist ein entwicklungsfähiger Spieler, der auf der Sechs aber auch in der Innenverteidigung in einer Dreierkette spielen kann. Er gibt uns mit seinen Fähigkeiten weitere Optionen", erklärte Frank Baumann.

Cheftrainer Florian Kohfeldt freut sich über den 1,96 Meter großen Mittelfeldspieler: "Patrick hat ein gutes Passspiel, ist robust und kann aufgrund seiner Größe auch bei Standardsituationen helfen. Wir sehen, dass er bei uns den nächsten Entwicklungsschritt machen kann."

Spielt zukünftig für Grün-Weiß: Patrick Erras (Foto: WERDER.DE).

Auch Patrick Erras blickt voller Vorfreude auf sein Engagement bei Werder Bremen: "Ich hatte 13 wirklich tolle Jahre in Nürnberg, aber man merkt dann auch, dass es Zeit für etwas Neues ist. Als das Interesse von Werder kam, wusste ich, das möchte ich machen und ich bin froh, dass es jetzt geklappt hat. Werder ist ein Traditionsverein, der keine gut Saison hinter sich hat. Ich glaube, jeder will das wieder ändern und man merkt, dass hier im Verein eine besondere Stimmung herrscht. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass es wieder besser läuft."

Erras absolvierte 19 Bundesligaspiele und 61 Partien (9 Tore) in der 2. Liga für den 1. FC Nürnberg.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.