U23 schlägt Etelsen mit 9:1

Spielbericht zum Testspielerfolg
Die U23 war am Freitagabend in Etelsen zu Gast (Foto: WERDER.DE).
U23
Freitag, 07.08.2020 / 20:48 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Die U23 des SV Werder Bremen gewinnt das Testspiel beim TSV Etelsen mit 9:1 (4:1). Nach dem zwischenzeitlichen 0:1 drehten die Grün-Weißen noch vor der Pause das Spiel durch Yannik Engelhardt (36.), Julian Rieckmann (42.), Kebba Badjie (45.) und Isaiah Young (45.). Nach der Pause trafen Abed Nankishi (65.), Tim van de Schepop (74./90.), Fabian Straudi (80.) und Maik Nawrocki (90.) für die Elf von Trainer Konrad Fünfstück. WERDER.DE blickt auf das Spiel.

Von Beginn an war der SVW das spielbestimmende Team. Gegen tiefstehende Gegner tat sich die Fünfstück-Elf jedoch zunächst schwer sich Chancen zu erspielen. So kam das 0:1 auch sehr überraschend. TSV-Angreifer Alex-Christian Ruf traf für die Hausherren (30.) und ließ Schlussmann Louis Lord keine Abwehrchance. Nach dem Weckruf lief die Chancenerarbeitung besser. Nach einem Lauf von Eren Dinkci stand Yannik Engelhardt im Zentrum goldrichtig und vollendete zum 1:1 (36.). Noch vor der Pause drehte der SVW die Partie gänzlich. Zunächst traf Julian Rieckmann (42.) nach einer Ecke, bevor Kebba Badjie und Isaiah Young auf 4:1 stellten (45.)

Acht verschiedene Torschützen

Erzielte das vierte Werder-Tor: Isaiah Young (Foto: WERDER.DE).

Im zweiten Abschnitt, indem eine neue Elf auf dem Platz stand, eröffnete Abed Nankishi nach 65. Minuten den Torreigen. Es folgten zwei Treffer von Tim van de Schepop, der einen Hackethal-Einwurf einköpfte (74./90.), sowie Tore von Fabian Straudi (80.) und Maik Nawrocki (90.) zum 9:1-Endstand.

„Die letzten Tage mit den vielen Trainingseinheiten hat man dem Team angemerkt. Etelsen stand sehr kompakt und hat die Räume verdichtet. Im Laufe des Spiels sind wir immer besser reingekommen und haben zudem schöne Tore erzielt. Insgesamt haben wir uns gut bewegt“, sagt Trainer Konrad Fünfstück, dessen Team bereits am Dienstag, 11.08.2020, beim SV Rödinghausen zum nächsten Testspiel antritt.

Die Statistik

Werder Bremen U23 (1. Halbzeit): Lord – Schröder, Nawrocki, Becker, Park – Engelhardt, Rieckmann, Pudic – Badjie, Dinkci, Young

Werder Bremen U23 (2. Halbzeit): Springer – Nawrocki, Halbouni, Wiemann, Hackethal – Straudi, Wulff, Mensah Quarshie, Schneider – Nankishi, van de Schepop

TSV Etelsen: Skupin – Janssen, Wiedekamp, Bähr, Ruf, Lange, Gloger, Homann, Schöning, Meyer, Langreder

Tore: 1:0 Ruf (30.), 1:1 Engelhardt (36.), 1:2 Rieckmann (42.), 1:3 Badjie (45.), 1:4 Young (45.), 1:5 Nankishi (65.), 1:6 van de Schepop (74.), 1:7 F. Straudi (80.), 1:8 van de Schepop (90.), 1:9 Nawrocki (90.)

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr U23-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.