Ersatzgeschwächt, aber verbessert

Werder II wartet in 3. Liga weiter auf Punkte

Renee Verschuren sah eine verbesserte Mannschaft in der 3. Liga (Foto: Hansepixx)
Handball
Sonntag, 07.11.2021 / 21:32 Uhr

Auch im 8. Saisonspiel bleibt die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen in der 3. Liga ohne Punktgewinn. Gegen die Bundesliga-Reserve des Buxtehuder SV unterlag die Mannschaft von Trainerin Renee Verschuren in der heimischen Klaus-Dieter-Fischer-Halle mit 22:31.

Dem SV Werder Bremen bleibt in dieser Saison auch nichts erspart, denn auch das 'Juniorteam' hat mit Krankheiten und Verletzungen zu kämpfen. Am letzten Wochenende konnte die Mannschaft nicht zum Auswärtsspiel beim TSV Wattenbek antreten, erst im Laufe dieser Woche füllte sich der Kader langsam wieder. Verschuren war zum Improvisieren gezwungen und konnte, dank des spielfreien Wochenendes der Bundesliga-Damen, auf Unterstützung aus der Bundesligakader zurückgreifen.

In der ersten Halbzeit zeigte Werder viele gute Phasen und hielt das Spiel bis zum 7:9 (18.) recht ausgeglichen, doch vier Tore in Serie für den BSV konnte Werder im ersten Durchgang nicht mehr ausgleichen und lag zur Pause mit 9:13 im Hintertreffen. Den Start in die zweite Halbzeit verpassten die Bremerinnen dann aber komplett und die Grün-Weißen gerieten mit 10:20 (37.) in Rückstand. Werder fand dann besser ins Spiel, spannend wurde es nach dem Rückstand aber nicht mehr. Am Ende gab es eine 22:31-Niederlage für den SV Werder.

„Das Spiel war ein Schritt nach vorne, aber es fehlt die Konstanz“, so Werder-Trainerin Verschuren nach dem Spiel. Vor allem die Krankheiten und Verletzungen bereiteten der Trainerin Kopfzerbrechen: „Viele sind erst am Donnerstag vor dem Spiel wieder ins Training eingestiegen, dafür haben wir viele gute Ansätze gezeigt.“ Die Aushilfen aus der ersten Mannschaft waren für Verschuren dann natürlich willkommene Alternativen im Spiel: „Die jungen Spielerinnen konnten sich da einiges abschauen, aber es fehlte natürlich in der Abstimmung im Spiel. Ich hoffe, dass der Einsatz für beide Seiten einen positiven Effekt haben wird.“

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unsere Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere Werder-News aus der Handballabteilung:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.