Später Siegtreffer: U19 besiegt Kiel

LZ aktuell: U16 und U15 gewinnen ebenfalls
Ein spätes Tor sichert der U19 den Heimsieg (Foto: Rospek).
Junioren
Sonntag, 25.10.2020 / 15:52 Uhr

von Katharina Grote

Es war ein perfektes Wochenende für die Nachwuchsmannschaften des WERDER Leistungszentrums. Nachdem die U19 einen wichtigen Sieg einfahren konnte, haben auch die U16 und U15 dreifach gepunktet. WERDER.DE liefert alle Infos zu den Spielen der Nachwuchsteams am Wochenende:

Werder U19 - Holstein Kiel 2:1 (1:1)

In letzter Sekunde hat es für die U19 diesmal doch noch geklappt. Im Spiel gegen Holstein Kiel konnte sich die Brand-Elf mit einem 2:1 durchsetzen und klettert damit auf den sechsten Tabellenplatz der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost. Bereits in der 10. Spielminute legten die Grün-Weißen durch Kaan Er vor. Allerdings ließ es sich die Mannschaft von Elard Ostermann nicht nehmen, ihre Chancen zu nutzen und zum 1:1 auszugleichen. Nach Wiederanpfiff bot sich das gleiche Bild wie zuvor. In einer ausgeglichenen Partie kämpften beide Teams um die Punkte. Im Endeffekt zeigte der SVW jedoch den nötigen Willen: In der Nachspielzeit machte Er seinen Doppelpack perfekt und sorgte dafür, dass der Dreier am Osterdeich blieb.

Trainer Christian Brand zum Spiel: "Es war ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich beide Teams ihre Torchancen herausgespielt haben. Am Ende hatten wir einfach mehr Körner und den unbedingten Willen, das Spiel zu gewinnen."

Werder-Elf: Lord – Dietrich, Doanlies (63. Widiker), Brandt, Eickhoff, Er, Mujkanovic (80. Backhaus), Polat, Löpping, Fenski, Schulz (46. Reincke)

Tore: 1:0 Er (10.), 1:1 Moumouni (26.), 2:1 Er (90.+2)

Werder U16 - JFV Bremen 3:0 (2:0)

Mit einem 3:0-Erfolg gegen den JFV Bremen macht die U16 die englische Woche - unter der Woche gab es ein Testspiel gegen Bochum - perfekt und springt damit auf den vierten Platz der B-Junioren Regionalliga Nord/Nordost. Bereits vor dem Halbzeitpfiff ging die Makiadi-Elf mit zwei Treffern in Führung. Nach dem 1:0-Treffer von Kapitän Lennart Johanns legte Noah Wallenßus nur wenige Minuten später nach. Auch nach dem Seitenwechsel behielt der SVW die Oberhand und ließ nur wenige Chance im eigenen Sechszehner zu. Wieder Wallenßus war es, der mit seinem Doppelpack den Sack zumachte.

Trainer Cedric Makiadi zum Spiel: "Mit dem Spiel bin ich zufrieden, die Jungs haben einige Vorgaben, die wir ihnen vorher mit auf den Weg gegeben haben, gut umgesetzt. Wir wussten, dass der Gegner nur über die Aggressivität versuchen würde unseren Spielrhythmus zu zerstören, damit wir gezwungen sind hinten tief zu stehen und abzuwarten. Allerdings haben wir gut dagegen gehalten und waren aggressiver als der Gegner. Das war sicherlich der Schlüssel zum Sieg. “

Tore: 1:0 Johanns (25.), 2:0 Wallenßus (33.), 3:0 Wallenßus (58.)

Rahlstedter SC - Werder U15 0:1 (0:1)

Auch die U15 konnte den nächsten Dreier einfahren und schielt damit weiterhin auf die Tabellenspitze der C-Junioren Regionalliga Nord. Allerdings fiel es der Fila-Elf gegen den Rahlstedter SC ein wenig schwerer als sont. Trotz des 1:0 durch Julius Joas kurz vor dem Seitenwechsel, hatte der SVW immer wieder Probleme richtig ins Spiel zu finden. Dennoch kämpften die Grün-Weißen auch nach Wiederanpfiff hart und erarbeiteten sich damit den vierten Sieg im vierten Spiel.

Trainer Markus Fila zum Spiel: "Wir haben über 70 Minuten nicht das auf den Platz gebracht, was wir vielleicht können. Nichtsdestotrotzt gehen wir dann durch eine super Einzelaktion von Julius Joas kurz vor der Halbzeit in Führung. Am Ende des Spiels muss man sagen, dass es ein erkämpfter Sieg ist, was in dem Alter sicherlich auch mal zum Lernprozess dazugehört. Von daher freuen wir uns über die drei Punkte, die wir uns hart erarbeitet haben. “

Tore: 0:1 Joas (30.)

Alle Ergebnisse des Leistungszentrums im Überblick

Samstag, 24.10.2020

  • Werder Bremen U19 - Holstein Kiel 2:1 (1:1)
  • Werder Bremen U16 - JFV Bremen 3:0 (2:0)
  • Rahlsteder SC - Werder Bremen U15 0:1 (0:1) 

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr Junioren-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.