Ab sofort 2G-Regelung für Zuschauer bei Werders Handball-Heimspielen

Bei den Werder-Heimspielen gilt absofort die 2G-Regelung (Foto: Hansepixx)
Handball
Mittwoch, 10.11.2021 / 14:37 Uhr

Für alle Zuschauer bei Heimspielen der Abteilung Handball des SV Werder Bremen gilt ab sofort die 2G-Regelung.

Somit haben geimpfte und von Covid-19 genesene Personen (nicht länger als sechs Monate) Zugang zur Klaus-Dieter-Fischer-Halle und zur Werder-Halle Hemelinger Straße. Gültige Impf- bzw. Genesenen-Zertifikate sind für den Zutritt zwingend erforderlich. Zur Überprüfung der Personalisierung ist zudem ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen.

Für Schwangere (Nachweis mit Mutterpass) und Personen, die sich aus medizinischen Gründen (mit ärztlichem Nachweis) dauerhaft nicht impfen lassen können, gibt es eine Ausnahme. Dieser Personenkreis benötigt einen negativen Test eines offiziellen Testzentrums (nicht älter als 24 Stunden). Selbsttestungen werden nicht anerkannt.

Kinder und Jugendliche, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen einen Altersnachweis und sind zutrittsberechtigt. Schüler:innen nach Vollendung des 16. Lebensjahres bis zum 18. Geburtstag benötigen eine Schulbescheinigung und erhalten dann ebenfalls Zutritt.

Zusätzlich erfolgt am Einlass eine Registrierung zur Kontaktnachverfolgung. Dafür wird die Luca-App genutzt.

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unsere Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere Werder-News der Handball-Frauen

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.