Nachhaltigkeitsstrategie - Werders wesentliche Themen

Grün-Weiß und Grün – das passt! Seit zwei Jahrzehnten engagiert sich der SV Werder Bremen in unterschiedlichen Programmen gesellschaftlich und übernimmt soziale Verantwortung. Nachhaltiges Handeln wird dabei im Laufe der Jahre für das gesamte Unternehmen und den Sport-Verein immer wichtiger.

Bereits 2002 starteten die ersten sozialen Programmen, 2009 ist der SVW der erste Bundesligaverein mit eigener CSR-Abteilung. Ihr Handeln wird 2011/2012 nach den Ergebnissen einer ersten Wesentlichkeitsanalyse ausgerichtet. Damals ensteht auch die Dachmarke WERDER BEWEGT. 2020 erhält Werder nicht nur den UEFA Grassroots Award für das jahrelange gesellschaftliche Engagement, sondern unterzieht sich gemeinsam mit fünf anderen Bundesligaklubs erstmals einer ersten Nachhaltigkeits-Zertifizierung. Mit dem erreichten „sustainClub Silber“-Status gehört der Verein zu den Vorreitern für Nachhaltigkeit im deutschen Profisport.

Wir wollen nachhaltig agieren! Das ist eines unserer zentralen strategischen Ziele, auf die wir uns festgelegt haben, um den Verein zukunftsorientiert aufzustellen
Dr. Hubertus Hess-Grunewald

Um das vielfältige Engagement für mehr Nachhaltigkeit strategisch auszurichten, arbeitet der SV Werder im Rahmen des Strategieprozesses an einer Nachhaltigkeitsstrategie. Als Grundlage dienen die Ergebnisse einer 2021 durchgeführten Wesentlichkeitsanalyse.

Sie ist ein Instrument aus dem Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements und zielt darauf ab, die wichtigsten Themenfelder im ökonomischen, ökologischen und sozialen Bereich für eine Organisation zu identifizieren, um den Fokus für eine Nachhaltigkeitsstrategie zu legen.

Die Analyseergbenisse fließen in eine Wesentlichkeitsmatrix ein, die alle bedeutenden Nachhaltigkeitsthemen für interne sowie externe Stakeholder anschaulich darstellt.

„Nachhaltigkeit ist ein weites Feld und es besteht die Gefahr, in Aktionismus zu verfallen, der wenig Impact hat. Uns war daher wichtig, das Thema weiterhin planvoll anzugehen und effiziente, zielgerichtete Maßnahmen aufbauend auf der bisherigen Strategie zu entwickeln. Ganz wichtig war uns, das eigene Bild und die eigenen Interessen und die Sicht unserer Stakeholder übereinanderzulegen und abzugleichen, um daraus relevante Handlungsfeldern zu ermitteln“, erklärt Tarek Brauer, Mitglied der Geschäftsleitung.

Werders Wesentlichkeitsmatrix

1. Soziale Verantwortung
2. Gesellschaftspolitische Haltung
3. Reduktion von CO2-Emissionen
4. Werteorientierte Unternehmensführung
5. Ressourcenschonung
6. Anpassung an den Klimawandel
7. Risikomanagement
8. Bewegungstalente fördern (Kinder/Jugendliche)
9. Partizipation und Teilhabe
(Fans, Mitglieder, Anwohner:innen/ Anrainer:innen und Mitarbeiter:innen)

10. Inklusion und Integration von benachteiligten Gruppen
11. Corporate Compliance
12. Nachhaltige An- und Abreise von Fans
13. Nachhaltige Lieferkette und Merchandising
14. Nachhaltige An- und Abreise von Sporttreibenden und Sportmannschaften
15. Arbeitssicherheit und Gesundheit
16. Mitarbeiter:innen-Entwicklung
17. Diversität und Vielfalt auf Führungsebene

17 Themenfelder der Säulen Soziales, Ökologie und Ökonomie

Von der Analyse in die Umsetzung

Werders Wesentlichkeitsanalyse wurde im Rahmen der Master-Thesis von Svenja Edelmann an der Hochschule Bochum erstellt. Bei der Anwendung wurden die Richtlinien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), der Global Reporting Initiative (GRI) sowie die sustainClub Kriterien berücksichtigt.

Die Ergebnisse dienen nun der Fokussierung in der grün-weißen CSR- und Nachhaltigkeitsarbeit. Als Konsequenz der Erhebung erstellt Werder beispielsweise bereits einen CO2-Fußabdruck der Unternehmenstätigkeit, für das Jahr 2022 ist zudem die Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts avisiert.

Kontakt

Anne-Kathrin Laufmann
Ansprechpartnerin
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung CSR-Management
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

News von WERDER BEWEGT:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.