Akkreditierung

Akkreditierung bei Spielen der 2. Bundesliga

Bis auf Weiteres werden ausschließlich Tagesakkreditierungen und keine Jahresakkreditierungen ausgestellt. Ansprechpartnerin ist Marita Hanke.

Wir bitten bereits beim Antrag zu berücksichtigen, dass der Stadionzutritt im Sinne des Arbeitsschutzes „3G“ nur vollständig Geimpften, Genesenen und Getesteten gewährt wird. Es ist ein entsprechender Nachweis beim Einlass mit einem Lichtbildausweis vorzuzeigen: 

  • Ein negativer Testnachweis (Antigen-Test nicht älter als 24 Std. / PCR-Test nicht älter als 48 Std.)
  • Ein Genesenenzertifikat (nicht älter als 6 Monate)
  • Ein Nachweis der vollständigen Impfung.
  • Eine Laien-Selbsttestung wird nicht anerkannt.

Für Akkreditierungsanfragen muss das offizielle DFL-Formular vollständig ausgefüllt und persönlich unterschrieben an medien@werder.de geschickt werden.

Bei Wochenendspieltagen bis Montag, 12.00 Uhr, an Wochenspieltagen bis 7 Tage vor dem Spieltag.

Mit dem unterschriebenen Akkreditierungsantrag werden die Durchführungsbestimmungen der DFL anerkannt (u.a. auf Nachfrage der Nachweis der hauptamtlichen Tätigkeit als Sport-Fotograf:in und Sport-Journalist:in einer Zeitung/Zeitschrift/Vollredaktion und mit einem Redaktionsauftrag). Dem Antrag ist zwingend eine Kopie des aktuellen, bundeseinheitlichen Presseausweises mit Logo des Presserats (AIPS bei internationalen Journalist:innen und Fotograf:innen) beizufügen. Es werden nur vollständig eingereichte Akkreditierungsunterlagen bearbeitet. Bei Zweifel an der hauptamtlichen Tätigkeit als Sport-Fotograf:in oder/und Sport-Journalist:in behält sich der Club vor, sich mit den örtlichen Verbindungsleuten mindestens eines der bundesweit tätigen Journalistenverbänden abzustimmen.

Weitere Informationen zum Ablauf am Spieltag erhalten alle für den Spieltag akkreditierte Sport-Journalist:innen und Sport-Fotograf:innen in der Woche vor dem Heimspieltag.

In der Anlage finden Sie die jeweiligen neuen DFL-Formulare und die aktuellen Durchführungsbestimmungen auf die im Text verwiesen wird.

Akkreditierung bei DFB-Pokal-Spielen

Bitte richten Sie Ihre Akkreditierung für Print/Online/Foto schriftlich mit dem entsprechenden offiziellen Akkreditierungsformular des DFB per Post, Fax oder per E-Mail an:

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Direktion "Kommunikation"/Akkreditierungen
Franz-Böhmert-Str. 1c
28205 Bremen

Fax: +49(0) 421 - 43 45 9 1530

E-Mail: medien@werder.de

Der Akkreditierungsantrag muss spätestens sieben Arbeitstage vor dem Spiel bei Werder Bremen eingegangen sein. Eine spätere Akkreditierung (z.B. am Spieltag) ist nicht möglich.

Mit der Unterschrift und dem Einreihen des Akkreditierungsantrages wird die Kenntnis der "Durchführungsbestimmungen zu den Medienrichtlinien für die Spiele im DFB-Pokal" und deren strikte Umsetzung bzw. Einhaltung durch den Antragsteller versichert.

Die Akkreditierungen werden nicht zugeschickt, sondern können am Spieltag ab 8.00 Uhr im Akkreditierungsbüro am Medieneingang Tor 12 auf Vorlage des Presseausweises abgeholt werden.

Angeforderte Parkscheine werden bis fünf Tage vor dem Spiel zugeschickt.

Nur in Ausnahmefällen wird der Parkschein hinterlegt:

  • Bis 2,5 Stunden vor dem Spiel beim Ordner an der Abfahrt vom Osterdeich zum wohninvest WESERSTADION (Rampe West).
  • Ab 2 Stunden vor dem Spiel können die Parkscheine am WERDER-Mobil auf dem Parkplatz Hansa-Carré abgeholt werden. (Info dazu: siehe Punkt „Anreise“)

Weitere Hinweise für Akkreditierungen:

  • TV-SENDER:

  • AUDIORECHTE:

    • ARD-Hörfunksender werden zentral über Sportcast akkreditiert unter: Akkreditierung@sportcast.de
    • ​​​​​​​Private Hörfunksender richten Ihre Anfragen schriftlich an die Agentur „Zeichensaele GmbH“ an Jascha Lux: Lux@zeichensaele.de

Akkreditierung bei Testspielen / Trainingslagern

Testspiele mit Beteiligung der Profi-Mannschaft von Werder Bremen finden in der Regel nicht im woninvest WESERSTADION statt. Bitte richten Sie Ihre Akkreditierungen an die Ansprechpartner vor Ort. Wir geben rechtzeitig Austragungsort, Ansprechpartner und Akkreditierungsfristen für die Spiele bekannt.

Akkreditierung bei Spielen der U23

Bitte richten Sie Ihre Akkreditierung ausschließlich schriftlich mit Hilfe des ausgefüllten, offiziellen Akkreditierungsformulars des SV Werder Bremen für Partien der Regionalliga Nord per Post, Fax oder per E-Mail an:

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Direktion „Kommunikation“/Akkreditierungen U23
Franz-Böhmert-Str. 7
28205 Bremen

Fax: +49(0) 421 - 43 45 9 2861

E-Mail: medien@werder.de

Der Akkreditierungsantrag muss spätestens fünf Arbeitstage vor dem Spiel bei Werder Bremen eingegangen sein. Eine spätere Akkreditierung (z.B. am Spieltag) ist nicht möglich. Mit der Unterschrift und Einreichung des Akkreditierungsantrages wird die Kenntnis der "Durchführungsbestimmungen zu den Medienrichtlinien für die Spiele der Regionalliga und deren strikte Umsetzung bzw. Einhaltung durch den Antragsteller versichert."

Für die Anfertigung von Bewegtbildern (TV und Stream) ist eine Genehmigung durch den Norddeutschen Fußball-Verband (NFV) einzuholen.

AKKREDITIERUNG BEI SPIELEN DER FRAUEN-BUNDESLIGA

Bitte richten Sie Ihre Akkreditierung ausschließlich schriftlich mit Hilfe des ausgefüllten, offiziellen Akkreditierungsformulars des SV Werder Bremen für Partien der Frauen-Bundesliga per Post, Fax oder per E-Mail an:

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Direktion „Kommunikation“/Akkreditierungen Frauen-Bundesliga
Franz-Böhmert-Str. 7
28205 Bremen

Fax: +49(0) 421 - 43 45 9 2861

E-Mail: medien@werder.de

Der Akkreditierungsantrag muss spätestens fünf Arbeitstage vor dem Spiel bei Werder Bremen eingegangen sein. Eine spätere Akkreditierung (z.B. am Spieltag) ist nicht möglich. Mit der Unterschrift und Einreichung des Akkreditierungsantrages wird die Kenntnis der "Durchführungsbestimmungen zu den Medienrichtlinien für die Spiele der Frauen-Bundesliga und deren strikte Umsetzung bzw. Einhaltung durch den Antragsteller versichert."

Downloads Frauen-Bundesliga

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.